290445 Fast quadratische Karte, entlang der Kanten und um das runde zentrale Medaillon mit bildlichen Stanzspitzenelementen verziert (Blumen). In der Mitte ein handgemalte ausgestanzte Szene mit Prägedruck: eine Nymphe und Amor flechten Blumengirlanden, darunter Verse an den Bruder, auf rosa Seide gedruckt. Rs.: Unbedruckt. 123x124 mm. Um 1800.
Seltener früher Beleg der Stanzspitzentechnik.
Winziger Randeinriß, sehr gut erhalten.


 

310017 HAVRE. Stahlstich. Rs.: Unbedruckt. Hersteller: Bibliographisches Institut, Hildburghausen. 188x257 (Blatt), 102x160 mm (Bild). Um 1850.
"CLII" (152) numeriert.
Lose unter Passepartout montiert, sehr gut erhalten.




 

290495 Il Giro del Mondo (Die Reise um die Welt). Ill. Schachtel mit 6 faltbaren geografischen Karten (Europa, Afrika, Asien, Nord- und Südamerika, Australien), 6 x 15 Karten, die das entsprechende Erdteil veranschaulichen, und der 4seitigen Spielregel, komplett. Entwurf: A. V.-M. (Schachtel). Autotypie und Farblith. Rs.: Fragen. Hersteller: Unbekannt, Italien. 347x377 (Landkarten), 110x71 mm (Bildkarten). Um 1925.
Die Landkarten sind in 15 numerierte Rechtecke geteilt, denen eine Bildkarte jeweils entspricht, so z.B.: das Rechteck Nr. 11 von Europa bedeckt Spanien, die Karte zeigt einen Torero. Ausser bei Europa zeigt die erste Karte jedes Erdteils einen Entdecker (Marco Polo, Vasco di Gama, Stanley...), die übrigen bilden Tiere oder Pflanzen, Landschaften und Einheimische ab.
Schachtel beschädigt und zum Teil repariert, Knickspur an 3 Bildkarten, Spielregel etwas fleckig.



 

290378 Potsdam. Nikolskoë, nahe der Pfaueninsel. Ansicht des russischen Hauses mit Figurenstaffage. Gouachierte und z.T. lackierte Lith. Rs.: Unbedruckt. Hersteller: E.H. Schroeder, Unter den Linden 23, im Jagor'schen Hause, Berlin. 163x257 mm. Um 1850.
Geklebte Etikette mit den Bildunterschriften in deutsch und französisch und der Verlagsadresse auf der Rückseite. Der Kunstverlag E.H. Schroeder wurde 1832 gegründet. Großartige Kolorierung, leuchtende Farben.
Bis zum Bildrand beschnitten (so original), sehr gut erhalten.



 

290075 Fili Redemptor Mundi Deus miserere nobis. Jesus am Kreuz. Kupferstich auf Pergament, gouachiert. Rs.: Unbedruckt. 118x69 mm. Um 1800.
Gekonnte Malerei, die den Kupferstich fast vollständig überdeckt.
Untere rechte Ecke geknautscht, sonst sehr gut erhalten.



 

290531 Giuoco del Giovane Esploratore [Spiel des Pfadfinders]. Ein Boy Scout macht eine Weltreise über 80 Felder. Seine Stationen sind durch die Fahnen der jeweiligen Länder markiert, darüberhinaus sind diese durch einheimische Menschen oder Tiere sowie durch typiche Gegenstände illustriert. Farblith. Rs.: Unbedruckt. Hersteller: Stab. [stabilimento = Fabrik] Luigi Salomone, Rom; Editore Enrico Verdesi, Corso d'Italia 34, Rom. 438x583 mm. Um 1920.

Ränder leicht knitterig und mit kleinen Einrissen, sonst sehr gut erhalten.



 

290282 Das Vier-Kaiser-Bild. Wilhelm I., Friedrich Wilhelm (Friedrich III.), Wilhelm (II.) und Kronprinz Wilhelm. Alle vier stehend in Uniform. Nr. 8366. Schabl.-kol. Kreidelith. Rs.: Unbedruckt. Hersteller: Gustav Kühn, Neuruppin. 400x338 mm. Um 1887.

Reparierte Randeinrisse und winzige ergänzte Fehlstelle in der rechten oberen Ecke, sehr leichte Mittelfalte.



 

290134 S.ALOYSIUS.GONZ.S.I. Der Heilige in Jesuitentracht an einem Tisch mit Kruzifix, Geißel und Lilie stehend. Ausgeschnittenes, einserseits mit zum Teil in Grün und Kupferfarbe lackierter Goldfolie und andererseits mit schwarzem Stoff (wohl Seide) für die Soutane unterlegtes Bild. Kupferstich. Rs.: Unbedruckt. 136x80 mm. 1. Hälfte des 19. Jh.

Kolorierung der grünen Goldfolie zum Teil abgerieben, stockfleckig.



 

290562 Belagerung. Auf starker faltbarer Pappe aufgezogener Spielplan mit der Darstellung der Beschießung eines Hafens durch Segelraddampfer. Handkol. Lith. Hersteller: F. Jost, Wien. 390x390 mm. Um 1880.
Lit.: Lhôte [1994] S. 391.
Asalto-Spielplan (die Festung hat 17 Felder). Der Hersteller ("Lith. Anst. v. F. Jost. in Wien.") war in der uns zur Verfügung stehenden Literatur nicht zu belegen.
In OSchuber, die rote Farbe zum Teil leicht verschmiert, sonst sehr gut erhalten.



 

290630 Stickvorlage. In der Mitte ein prachtvoller Hahn, um ihn herum Hennen, Pfauen, im Wasser Schwäne... Im Hintergrund Schloßruine. Oben rechts: Nº 169. Wasserzeichen: Fortuna auf Weltkugel. Gouache und Aquarell auf Kupferstich-Raster. Rs.: Unbedruckt. Hersteller: T.P. Devrient, Berlin. 298x334 mm. Um 1820.

Kleine Randeinrisse, sehr gut erhalten.



 

290262 LE JUIF-ERRANT (Der Ewige Jude). No. 113. Der Wanderer, im Hintergrund ein großer Baum und das Meer mit einem Segelschiff. Entwurf: François Georgin (1801-1863). Schabl.-kol. Holzschnitt. Rs.: Unbedruckt. Hersteller: Pellerin, Épinal. 625x403 mm. Um 1850.
Lit.: atp [1996] 970 (erste Ausgabe in 1826).

Leichte waagerechte Faltspur durch die Mitte, kleine reparierte Fehlstellen und Einrisse in den Rändern, Ränder mit Papier unterlegt.


   
   

  © CARTORAMA & LANDSIEDEL | MÜLLER | FLAGMEYERDatenschutz