290067 Jesus in seiner Wiege wird von 2 Tauben mit Dornen gekrönt. Feine Umrandung von figürlicher Stanzspitze (Dattelpalme). No. 1113. Handkol. und z.T. lackierter Stahlstich. Rs.: Text. Hersteller: Bouasse-Lebel, 29 rue St-Sulpice, Paris. 116x73 mm. Um 1875.

Sehr gut erhalten.



 

290562 Belagerung. Auf starker faltbarer Pappe aufgezogener Spielplan mit der Darstellung der Beschießung eines Hafens durch Segelraddampfer. Handkol. Lith. Hersteller: F. Jost, Wien. 390x390 mm. Um 1880.
Lit.: Lhôte [1994] S. 391.
Asalto-Spielplan (die Festung hat 17 Felder). Der Hersteller ("Lith. Anst. v. F. Jost. in Wien.") war in der uns zur Verfügung stehenden Literatur nicht zu belegen.
In OSchuber, die rote Farbe zum Teil leicht verschmiert, sonst sehr gut erhalten.




 

290621 Städterose zur Erinnerung an Bremen. Die beiden Deckel sind durch eine aufgeklebte Oblate verziert, die einen üppigen Blumenstrauß mit der Inschrift "SOUVENIR" darstellt. Ausgefaltet enthüllt die Vorderseite 6 und die Rückseite 8 längliche Stadtansichten: Rathaus, Roland, Am Wall, Weserbrücke, Vegesack... Chromolith. (Rose) und Stahlstich. Hersteller: C. Adler, Hamburg. 255 mm Durchmesser (ausgefaltet). Um 1880.

Leicht stockfleckig, sonst sehr gut erhalten.



 

290211 NUIT DE NOËL (Weihnachten). Ein verschneites Dorf, darüber das stehende Jesuskind, von Engeln umgeben, die Geschenke bringen: Puppe, Hampelmann, Bilboquet, Würfel... Handkol. und zum Teil lackierter Stahlstich. Rs.: Text. Hersteller: L. Chanson, Graveur, 11 rue de la Tonnellerie, Paris. 111x71 mm. Um 1860.

Ein winziger Randeinriß, sehr gut erhalten.


 

310017 HAVRE. Stahlstich. Rs.: Unbedruckt. Hersteller: Bibliographisches Institut, Hildburghausen. 188x257 (Blatt), 102x160 mm (Bild). Um 1850.
"CLII" (152) numeriert.
Lose unter Passepartout montiert, sehr gut erhalten.



 

290531 Giuoco del Giovane Esploratore [Spiel des Pfadfinders]. Ein Boy Scout macht eine Weltreise über 80 Felder. Seine Stationen sind durch die Fahnen der jeweiligen Länder markiert, darüberhinaus sind diese durch einheimische Menschen oder Tiere sowie durch typiche Gegenstände illustriert. Farblith. Rs.: Unbedruckt. Hersteller: Stab. [stabilimento = Fabrik] Luigi Salomone, Rom; Editore Enrico Verdesi, Corso d'Italia 34, Rom. 438x583 mm. Um 1920.

Ränder leicht knitterig und mit kleinen Einrissen, sonst sehr gut erhalten.



 

290449 Franz Dankert's Anweisung im Zeichnen in XX Vorlagen. Dritte Ausgabe. Illustriertes Titelblatt und 20 Tafeln, komplett. Die 1. Tafel zeigt geometrische Grundformen, alle übrigen beschäftigen sich mit dem menschlichen Körper: Augen, Ohren, Münder, Füße, Köpfe, nackte und bekleidete Figuren... Broschiert. Kupferstich. Hersteller: G.N. Renner und Schuster, Nürnberg. 212x360 mm. Um 1836.
Der von Georg Nikolaus Renner (1803-1854) ins Leben gerufene Kunsthandel firmierte unter dem o.g. Namen von 1835 bis 1837.
1 Ecke im weißen Rand des Titelblattes abgerissen und fachmännisch ergänzt, Titelblatt verschmutzt, leicht eselsohrig, die ersten 2 Tafeln mit einer geknickten Ecke und kleinen reparierten Einrissen.



 

290081 CHRIST AUX EVANGELISTES (Christus mit den Evangelisten). Christus am Kreuz, an den Seiten die Portraits der 4 Evangelisten. Entwurf: François Georgin (1801-1863). Schabl.-kol. Holzschnitt. Rs.: Unbedruckt. Hersteller: Pellerin, Épinal. 606x397 mm. Um 1850.
Lit.: atp [1996] 188 var. (erste Ausgabe in 1827).
Unten rechts der Hinweis: "Autorisé pour le Colportage par décision ministérielle." (Kolportage erlaubt durch Beschluß des Ministers).
Ränder unterlegt, leicht gebräunt, kleine reparierte Randeinrisse, eine waagerechte Faltspur.


 

310007 BACHARACH. Entwurf: H. Weeks nach W. Tombleson. Stahlstich. Rs.: Unbedruckt. Hersteller: Tombleson & Co., 11 Paternoster Row, London. Creuzbauer & Co., Karlsruhe. 146x239 (Blatt), 90x147 mm (Bild). 1832.
Wohl aus "Tombleson's Views on the Rhine".
Lose unter Passepartout montiert, sehr gut erhalten.



 

290370 Fein gemalte Silhouette auf weißem Papier. Brustbild nach rechts einer Dame. Darunter der handgeschriebene Spruch: "Mon Ombre Vous suit par tout." (Mein Schatten folgt Ihnen überall). Tusche. Rs.: Unbedruckt. 131x90 mm. Um 1800.

Kleine Knickspuren in den Ecken und am unteren Rand, sonst sehr gut erhalten.



 

290445 Fast quadratische Karte, entlang der Kanten und um das runde zentrale Medaillon mit bildlichen Stanzspitzenelementen verziert (Blumen). In der Mitte ein handgemalte ausgestanzte Szene mit Prägedruck: eine Nymphe und Amor flechten Blumengirlanden, darunter Verse an den Bruder, auf rosa Seide gedruckt. Rs.: Unbedruckt. 123x124 mm. Um 1800.
Seltener früher Beleg der Stanzspitzentechnik.
Winziger Randeinriß, sehr gut erhalten.





 

290294 Konvolut von 8 handgeschöpften Briefbogen aus Reispapier mit chinesischem Text und Portraits von berühmten Männern: Bismarck in Ganzfigur, Camillo Cavour (Brustbild), Peter der Große (Ganzfigur), Oliver Cromwell zu Pferd, Napoleon I. (Ganzfigur), George Washington (Ganzfigur), Christopher Columbus (gerahmtes Brustbild) und der japanische Samurai Xixiang Longcheng (Ganzfigur mit Hund). Holzschnitt in Farbe (rot, braun, blau, grün oder lila). Rs.: Unbedruckt. 242x164 mm. Um 1890.
Die Bogen sind aus sehr dünnem Papier (Der Text soll über das Bild geschrieben werden). Alle bis auf den Samurai tragen unter den Portraits englische Bezeichnungen. Sie befinden sich lose in einer Mappe mit folgender französischer Inschrift: [...] Dieses Papier wurde von Herrn Lun [?] nach Europa gebracht. Nach seinem Tod wurde er mir von Liao Son Kao am 19. 10. 1909 überreicht. Übersetzungen der chinesischen Texte liegen bei. Die Bogen sind auch einzeln zu haben und kosten dann 80 EUR.
Fast neuwertig.



 

290343 H.R.H. Prince of Wales (der spätere Eduard VII., 1841-1910). Der junge Prinz springt aus einem Ruderboot der Marine. Getönte Aquatinta und Farbholzschnitt. Rs.: Unbedruckt. Hersteller: George Baxter, 11, Northampton Square, London. 82x57 (Bild), 168x123 mm (Unterlage). Um 1850.
Das Bild ist im Druck mit dem Namen des Erfinders versehen und auf einem Blatt aufgezogen, das in der linken unteren Ecke eine gravierte Inschrift trägt: Bildtitel und "Printed in oil colours by G. Baxter, the inventor and patentee. XI. Northampton Square. Licenses granted to work the process." Baxterdrucke kombinieren Tief- und Hochdruck: das Motiv wird in (getönter) Aquatinta, die Farben mit Holzblöcken gedruckt.
Kleine Knickstelle in der unteren rechten Ecke der Unterlage, sehr gut erhalten.



 

290245 Der Bauern Calender 1854. Philadelphia: Herausgegeben von John C. Davis, Nro. 133 Nord Dritte Straße. 36 S. mit Ill. auf Titel, 1 ganzseitige sowie weitere kleine Abb. Broschiert. Typendruck und Holzstich. 202x163 mm.

Gebräunt, fehlende Ecken oder eselsohrig, zum Teil verschmutzt oder wasserrandig.


 

310008 BRAUBACH AND THE MARKSBURGH. Entwurf: J. Watts nach W. Tombleson. Stahlstich. Rs.: Unbedruckt. Hersteller: G. Virtue, Ivy Lane, London. 147x239 (Blatt), 115x154 mm (Bild). 1832.
Wohl aus "Tombleson's Views on the Rhine".
Lose unter Passepartout montiert, sehr gut erhalten.



 

290225 Sterbebild. Kreuz mit der Darstellung eines stehenden Toten auf dem Friedhof, über ihm die Taube des Heiligen Geistes, unten ihm die Herzen Jesu und Mariae. Umrandung von ornamentaler Stanzspitze mit den Monogrammen von Maria und Jesus. Handkol. Stahlstich. Rs.: Text. Hersteller: Basset, Paris (gedruckt von René). 102x63 mm. Um 1845.

Das kleine Kleeblatt an der Spitze einer Ecke fehlt, sonst sehr gut erhalten.


 

310011 Der Thurm von St. Jacques. Entwurf: A.H. Payne nach Sinnet. Handkol. Stahlstich. Rs.: Unbedruckt. Hersteller: A.H. Payne, Leipzig und Dresden. 207x250 (Blatt), 138x198 mm (Bild). Um 1860.
Neuere Kolorierung.
Kleiner Fleck im weißen Rand, lose unter Passepartout montiert, sehr gut erhalten.



 

290692 GEGENSTROM. Fünfmaster wird von einem Schlepper gezogen. Gemalte Vorlage auf Karton, wiederum auf Karton aufgeklebt und vom Künstler monogrammiert, sehr wahrscheinlich für die Druckerei P.I. Landmann. Entwurf: Hans Schreiber (geb. 1894). Gouache. Rs.: Unbedruckt. Hersteller: Paul I. Landmann KG, Mannheim-Neckarau. 129x255 mm. Um 1930.
Hans Schreiber, Grafiker und Buchkünstler, geb. 1894 in Hanau, seit 1925 Leiter der Abteilung Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule in Wuppertal (Vollmer). Die Papierwarenfabrik P.I. Landmann wurde 1890 gegründet.
Rückseite mit Resten von Klebstoff, sonst sehr gut erhalten.


 

310015 DIE BÖRSE ZU MÜLHAUSEN. Entwurf: G.M. Krüz nach R. Höfle. Handkol. Stahlstich. Rs.: Unbedruckt. Hersteller: G.G. Lange, Darmstadt. 151x239 (Blatt), 120x183 mm (Bild). Um 1850.
Sehr leicht stockfleckig, lose unter Passepartout montiert, sehr gut erhalten.


   
   

  © CARTORAMA & LANDSIEDEL | MÜLLER | FLAGMEYERDatenschutz