290030 Mit einem Segelschiff illustrierte Seite. Handschriftliche Widmung in Tinte von C.H. Julius Passow aus Crivitz (bei Schwerin), datiert Garding den 16ten Januar 1829. Aquarell und Tinte. Rs.: Unbeschrieben. Hersteller: 110x186 mm. 1829.
Aus der Sammlung Peter Storm, Husum (geb. 1800), einem Vetter von Theodor Storm.
Rechte Seite ausgefranst, leicht knitterig.


 

310014 CHATEAU de VERSAILLES. Entwurf: Wagner nach Reiss. Handkol. Stahlstich. Rs.: Unbedruckt. Hersteller: Bibliographisches Institut, Hildburghausen. 186x258 (Blatt), 98x157 mm (Bild). Um 1850.
"DCVII" (607) numeriert.
Lose unter Passepartout montiert, sehr gut erhalten.




 

290606 Il Chimico (Der Chemiker). Ill. Kartonschachtel, komplett mit allen Reagenzgläsern, chemischen Substanzen (12 verschiedene), einem Kunststoff-Trichter, einer Bürste... Dazu die Anleitung "Manuale del Piccolo Chimico" (Handbuch des kleinen Chemikers), 36 S., ill., geheftet. Hersteller: Scuole Arti Grafiche Artigianelli Pavoniani, Mailand (Handbuch). 234x363 mm (Deckel der Schachtel). Um 1947.
Die Schachtel ist mit dem Periodensystem illustriert. Dieses verzeichnet die Transurane bis zum 1944 entdeckten Curium, das Berkelium (1949) und das Californium (1950) fehlen noch.
Kanten der Schachtel zum Teil leicht eingerissen, Umschläge des Handbuchs fleckig, sonst sehr gut erhalten.


 

310016 BREST. Stahlstich. Rs.: Unbedruckt. Hersteller: Bibliographisches Institut, Hildburghausen. 188x256 (Blatt), 105x148 mm (Bild). Um 1850.
"DXXXV" (535) numeriert.
Lose unter Passepartout montiert, sehr gut erhalten.



 

290075 Fili Redemptor Mundi Deus miserere nobis. Jesus am Kreuz. Kupferstich auf Pergament, gouachiert. Rs.: Unbedruckt. 118x69 mm. Um 1800.
Gekonnte Malerei, die den Kupferstich fast vollständig überdeckt.
Untere rechte Ecke geknautscht, sonst sehr gut erhalten.



 

290692 GEGENSTROM. Fünfmaster wird von einem Schlepper gezogen. Gemalte Vorlage auf Karton, wiederum auf Karton aufgeklebt und vom Künstler monogrammiert, sehr wahrscheinlich für die Druckerei P.I. Landmann. Entwurf: Hans Schreiber (geb. 1894). Gouache. Rs.: Unbedruckt. Hersteller: Paul I. Landmann KG, Mannheim-Neckarau. 129x255 mm. Um 1930.
Hans Schreiber, Grafiker und Buchkünstler, geb. 1894 in Hanau, seit 1925 Leiter der Abteilung Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule in Wuppertal (Vollmer). Die Papierwarenfabrik P.I. Landmann wurde 1890 gegründet.
Rückseite mit Resten von Klebstoff, sonst sehr gut erhalten.



 

290540 Giuoco dell'Orologio (Spiel der Uhr). Große Taschenuhr, darunter die Spielregel. Farblith. Rs.: Unbedruckt. Hersteller: Edizioni Marca Stemma d'Italia (Wappenschild von Italien), Mailand. 504x352 mm. Um 1930.

Kleine Fehlstelle in der linken oberen (weißen) Ecke, eine leichte waagerechte Faltspur quer durch die Mitte, der Falz an den Rändern minimal eingerissen, ein winziges Loch.



 

290378 Potsdam. NikolskoŽ, nahe der Pfaueninsel. Ansicht des russischen Hauses mit Figurenstaffage. Gouachierte und z.T. lackierte Lith. Rs.: Unbedruckt. Hersteller: E.H. Schroeder, Unter den Linden 23, im Jagor'schen Hause, Berlin. 163x257 mm. Um 1850.
Geklebte Etikette mit den Bildunterschriften in deutsch und französisch und der Verlagsadresse auf der Rückseite. Der Kunstverlag E.H. Schroeder wurde 1832 gegründet. Großartige Kolorierung, leuchtende Farben.
Bis zum Bildrand beschnitten (so original), sehr gut erhalten.



 

290242 Neuer Gemeinnütziger Pennsylvanischer Calender Auf das Jahr [...] 1841. Lancaster: Gedruckt und herausgegeben von Johann Bär, auf der Ostseite der Nord Quienstraße [...]. 36 S. mit Ill. auf Titel, Monatsvignetten und weitere Abb. Broschiert. Dazu: Dass., 1884, Johann Bär's Söhne. Typendruck und Holzstich bzw. Zinkotypie. Hersteller: Johann Bär, Lancaster, PA. 215x169 mm.
Lit.: Pennsylvania German Collection [1982] S. 353.
Johann Bär, 1795-1858, geborener Schweizer. Unter den Beiträgen des Jahrgangs 1841: Gefangennehmung der Frauen Harris und Plummer, nebst Ermordung ihrer Gatten und Kinder, durch die Camansche Indianer.
Gebräunt, fehlende Ecken oder eselsohrig, zum Teil verschmutzt.



 

290282 Das Vier-Kaiser-Bild. Wilhelm I., Friedrich Wilhelm (Friedrich III.), Wilhelm (II.) und Kronprinz Wilhelm. Alle vier stehend in Uniform. Nr. 8366. Schabl.-kol. Kreidelith. Rs.: Unbedruckt. Hersteller: Gustav Kühn, Neuruppin. 400x338 mm. Um 1887.

Reparierte Randeinrisse und winzige ergänzte Fehlstelle in der rechten oberen Ecke, sehr leichte Mittelfalte.


 

310009 Portal des Justiz Palastes zu Rouen. Entwurf: A.H. Payne nach Asselineau. Stahlstich. Rs.: Unbedruckt. Hersteller: A.H. Payne, Leipzig und Dresden. 273x211 (Blatt), 198x140 mm (Bild). Um 1860.
Kleiner Stockfleck in der oberen rechten Ecke, lose unter Passepartout montiert, sehr gut erhalten.



 

290449 Franz Dankert's Anweisung im Zeichnen in XX Vorlagen. Dritte Ausgabe. Illustriertes Titelblatt und 20 Tafeln, komplett. Die 1. Tafel zeigt geometrische Grundformen, alle übrigen beschäftigen sich mit dem menschlichen Körper: Augen, Ohren, Münder, Füße, Köpfe, nackte und bekleidete Figuren... Broschiert. Kupferstich. Hersteller: G.N. Renner und Schuster, Nürnberg. 212x360 mm. Um 1836.
Der von Georg Nikolaus Renner (1803-1854) ins Leben gerufene Kunsthandel firmierte unter dem o.g. Namen von 1835 bis 1837.
1 Ecke im weißen Rand des Titelblattes abgerissen und fachmännisch ergänzt, Titelblatt verschmutzt, leicht eselsohrig, die ersten 2 Tafeln mit einer geknickten Ecke und kleinen reparierten Einrissen.


   
   

  © CARTORAMA & LANDSIEDEL | MÜLLER | FLAGMEYERDatenschutz