UNGARN - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - Offset és Játékkártya Nyomda, Budapest, für Civertan Grafik Studio, Budapest.



280529 Offset és Játékkártya Nyomda, Budapest, für Civertan Grafik Studio, Budapest. Vendég voltam Budapesten. Ich war zu Gast in Budapest. Entwurf: Civertan Grafik Studio. EB. 2 x 52 Bl. + 2 Joker + EK, kompl. Offset, 88x57 mm, rE, 2 engl. I. Rs.: Historische Ansichten der Stadt in grünen bzw. blauen Tönen. 2001.
Alle Karten sind mit braungetönten Ansichten von Budapester Hotels, Kaffeehäusern und Vergnügungslokalen illustriert, meist nach alten Fotos. Auflage von 1000 Doppelspielen.
In OVerp., ungespielt.




RUSSLAND - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - Alexander Lutkovskiy (Herausgeber), Nowosibirsk.




200681 Alexander Lutkovskiy (Herausgeber), Nowosibirsk. Seltene russische Karten. Eicheln-10: Amerikaner in einem russischen Bad. Entwurf: Ekaterina Stupakowa. 36 Bl. + 2 verschiedene Joker + 1 EK, kompl. Farbiger Digitaldruck, 90x60 mm, rE, Rs.: Langhaarige Frau peitscht liegenden Mann mit Blattwerk (Farbbild). 2006.
Lit.: Lutkovskiy 4.127.
E. Stupakowa hat Bildkarten, Asse und Joker kreiert. Die Zahlenkarten sind mit ovalen Farbfotos einer eifrig Badenden illustriert.
In min. beschäd. OVerp., ungespielt.




LUXEMBURG - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - Mudam Playing Cards, Luxemburg (von France Cartes gedruckt).




200642 Mudam Playing Cards, Luxemburg (von France Cartes gedruckt). Be The Artists' Guest: Marianne Grisse. Entwurf: Marianne Grisse. 52 Bl. + 3 Joker, kompl. Offset, 84x55 mm, rE, Rs.: Zeichnung in Rot, von schrägen gelben Streifen überdruckt, darüber die verstreuten französischen Farbzeichen. 2005.
Lit.: De Ryck in Journal of the IPCS 34/2, S. 145-147.
Die Ausstellung Graphique Deluxe hat 11 KünstlerInnen eingeladen, anläßlich der Eröffnung des Museums für Moderne Kunst Großherzog Jean, ein Kartenspiel zu kreieren. Spiel ohne Farbzeichen. Die Farben sind durch verschiedene Holzmaserbilder als Hintergrund gekennzeichnet: Eiche, Palisander, Mahagoni und Ebenholz. Gegen diesen Hintergrund zeichnen sich als weiße Silhouetten die Figuren des Berliner Bildes ab. Diese folgen jedoch nicht der traditionellen Ordnung: so ist z.B. Herz-König mit Pik-Dame und Treff-König mit Herz-Dame vereint. Die Joker zeigen die überlagerten Umrisse aller Figuren auf Wurzelholz-Hintergrund. Limitierte Auflage von 500 Exemplaren.
In OVerp., ungespielt.




USA - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - Ian Roth Design, New York (gedruckt von Printmasters, New Delhi, India).




350568 Ian Roth Design, New York (gedruckt von Printmasters, New Delhi, India). Unique Playing Cards. Entwurf: Ian Roth (geboren 1975 in San Francisco). 52 Bl. + 3 Joker (2 verschiedene), kompl. Offset, 89x64 mm, rE, 2 engl. I. Rs.: Faltiges Tuch, blaugrau. 2002.
Sinnliche Bilder von Händen und Fingern, die mit Stoffen spielen, auf den Zahlenkarten (die Anzahl der ausgestreckten Finger gibt den Wert an). Die Bildkarten zeigen die halb verhüllten und gequetschten Gesichter von New Yorker KünstlerInnen.
In OVerp., ungespielt.




CHINA - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - AAA Group Co. Ltd., Ning Bo.




200744 AAA Group Co. Ltd., Ning Bo. Fahrräder. 52 Bl. + 2 verschiedene Joker + EK, kompl. Offset, 87x57 mm, rE, Rs.: Junge Frau präsentiert ein Fahrrad. Um 2005.
Reproduktionen von Werbeplakaten für Fahrräder meist um 1900.
In OSchachtel, ungespielt.




LETTLAND - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - Galerija Istaba, Kr. Barona iela 31a, Riga.




200654 Galerija Istaba, Kr. Barona iela 31a, Riga. Playing Cards. Entwurf: Baiba Baiba. 52 Bl. + 2 Joker + 4 Blankokarten, kompl. Offset, 85x54 mm, rE, Rs.: Kreis von Fliegen. 2005.
Die Idee der Künstlerin war es, sich selbst auf allen Karten mit variierendem Ausdruck zu portraitieren. So ist sie als junger Mann auf den B zu sehen, als Frau verschiedenen Alters auf den D und als älterer Mann auf den K. Die Fliegen auf den Rückseiten stehen dann wohl für die Vergänglichkeit.
In OVerp., ungespielt.




DEUTSCHLAND - FRANKFURTER BILD - F.A. Lattmann, Goslar.




380098 F.A. Lattmann, Goslar. Rabouge. No. 9. Entwurf: W. Tatzelt. 52 Bl., kompl. Schabl.-kol. Lith., 92x62 mm, rechteckE, Rs.: Punktierte Schnörkel und Sternchen in Blau. FZ (FLA) auf PB (HB). Stst. des Deutschen Reichs Nr. 19 (Goslar) zu 50 Pf. (1879 - 1896) auf PAs (HAs). Um 1880.
Lit.: Goslar F 42; vgl. Slg. Mann 157.
Rabouge ist, ähnlich wie Baccara oder Black Jack, ein Spiel, in dem die Farben keine Rolle spielen. Deshalb tragen alle Karten Pik-Farbzeichen.
Leicht gebraucht.




JAPAN - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - Nintendo Playing Card Co., Ltd., Kyoto.



330434 Nintendo Playing Card Co., Ltd., Kyoto. Onward. Entwurf: Kashiyama Co. 52 Bl. + 2 verschiedene Joker, kompl. Offset, 87x57 mm, rE, Rs.: Wiederholtes Logo "Onward" in Weiß auf schwarzem Grund. 1965.
Lit.: Braun 186; Fournier 38.
Alle Karten sind illustriert und bilden Figuren aus aller Welt in der typischen Tracht ihres Landes ab.
In OSchachtel, ungespielt.




ÖSTERREICH - QUARTETTE - Wiener Werkstätte, Wien.




320513 Wiener Werkstätte, Wien. Trachten Quartett. Entwurf: Anny Schröder (1898-1972). 12 x 4 Bl., kompl. Farblith., 120x77 mm, rechteckE. Rs.: Schottenmuster in Olivgrün, Rot und Blau. FN (WW) auf allen Karten. 1918.
Lit.: Schweiger, Wiener Werkstätte. Kunst und Handwerk 1903-1932, S. 99 (ill.)
Die einzelnen Quartette sind durch eine farbige Einfassung gekennzeichnet. Sie zeige Motive aus verschiedenen deutschen Landen: Schleswig-Holstein, Hamburg, Hannover, Preussen und Preussisch Schlesien, Altenburg, Hessen, Baden, Württemberg, Bayern, Böhmen, Schweiz und Vorarlberg, Tirol. Sehr feine anmutige Darstellungen. Das Spiel ist von der Künstlerin auf dem Umschlag und auf Preussen I signiert worden.
In beschäd. ill. OUmschlag, mit Spielanleitung, leicht gebraucht.




   
   

  © CARTORAMA & LANDSIEDEL | MÜLLER | FLAGMEYERDatenschutz