ITALIEN - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - Arti Grafiche Alinari Baglioni, Florenz.




380340 Arti Grafiche Alinari Baglioni, Florenz. Calcio Storico Fiorentino. Entwurf: Costante Costantini. 40 Bl. + Titelkarte, kompl. Offset, 96x63 mm, rE, Rs.: Rautenmuster mit der florentinischen Lilie in SW. FN auf Münzen-2. 1978.
Lit.: Braun 2018.
Spielkarten des historischen florentinischen Fußballs in Kostümen des 16. Jh. Jede Farbe stellt eines der beteiligten Stadtviertel dar.
In OHolzschachtel, ungespielt.




ÖSTERREICH - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - Ferd. Piatnik & Söhne, Wien.



320505 Ferd. Piatnik & Söhne, Wien. Arnold Schoenberg Playing Cards. Entwurf: Arnold Schoenberg (1874-1951). 52 Bl., kompl. Offset, 105x55 mm, rE, Rs.: Buntes Fleckenmuster. 1981.
Lit.: Braun 2431; Graak [1985] S. 65-69; Segeth [1994] S. 44-45.
Der Komponist Arnold Schoenberg, ein geborener Wiener, war seit 1936 Professor an der University of California in Los Angeles. Neben der Musik hinterließ er ein umfangreiches malerisches Werk. Sein Kartenspiel wurde hier zum ersten Mal in der Reihe Berühmte Kartenspiele, herausgegeben von Ernst Rudolf Ragg, gedruckt.
In ill. OSchachtel, mit ill. englisch-deutschem Geleitwort von Nuria Schoenberg-Nono (72 S.), fast ungespielt.




SPANIEN - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - Naipes Comas (N.E.G.S.A.), Barcelona.




340455 Naipes Comas (N.E.G.S.A.), Barcelona. Baraja Peplum. Entwurf: Alfonso Ortuño Salar (geb. 1942); Enrique García, Alberto Pérez. 32 Bl. + Joker + 4 Textkarten + 2 Titelkarten, kompl. Offset, 95x62 mm, rE, 2 engl. I. Rs.: PEPLVM auf marmornem Hintergrund in Blau. 2004.
Die markanteren SchauspielerInnen des Peplum-Filmgenres in gelungenen Zeichnungen von Theda Bara und Claudette Colbert (beide als Kleopatra) über Peter Ustinov, Laurence Olivier, Elizabeth Taylor bis Monica Bellucci, Russel Crowe und Brad Pitt. Numerierte Auflage von 500 Spielen. Nicht im Handel.
In OVerp., ungespielt.




ÖSTERREICH - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - Ferd. Piatnik & Söhne, Wien XIV.



350425 Ferd. Piatnik & Söhne, Wien XIV. Prominenten-Schnapser. Entwurf: Manfred Deix (geb. 1949). 24 Bl., kompl. Offset, 100x63 mm, rE, 4 dt. I. Rs.: Werbung für das Nachrichtenmagazin NEWS auf grauem Grund. FN auf P10, FZ auf H10. 1995.
Köstliche Karikaturen mit Versen von österreichischen Promis (und vom Papst) auf Bildkarten, Assen und 10en: Brandauer, Lauda, Hundertwasser...
In ill. OVerp., ungespielt.




SPANIEN - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - Naipes Comas (N.E.G.S.A.), Barcelona, für Naipes de la Cigüeña (Spielkarten des Storchs).




200622 Naipes Comas (N.E.G.S.A.), Barcelona, für Naipes de la Cigüeña (Spielkarten des Storchs). Baraja de la Lagartija (Kartenspiel der Eidechse). Entwurf: Inmaculada Gabaldón. 40 Bl., kompl. Offset, 95x62 mm, rE, Rs.: Eidechse zwischen den Farbzeichen des Spiels auf floralem Hintergrund. FN auf Münzen-4 und Schwerter-3. 2005.
Gedruckt nach Aquarellen im blumigen Stil der Künstlerin. Numerierte Ausgabe von 500 Spielen.
In OSchachtel, ungespielt.




FRANKREICH - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - B.P. Grimaud (France Cartes), Paris.




380258 B.P. Grimaud (France Cartes), Paris. Grand Prix Grimaud 1973. Entwurf: GeneviSve Lirola. 52 Bl. + 2 Joker + 1 EK, kompl. Offset, 88x63 mm, rE, Rs.: Buntes Muster. FN auf TAs. 1974.
Lit.: Braun 1023; Fournier 491; Graak [1985] S. 57, Farbbild 7.
Blumige Figuren.
In OVerp., ungespielt.




LUXEMBURG - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - Mudam Playing Cards, Luxemburg (von France Cartes gedruckt).




200646 Mudam Playing Cards, Luxemburg (von France Cartes gedruckt). Be The Artists' Guest: Play the Game. Massinon. Entwurf: Jean-Christophe Massinon. 52 Bl. + 2 verschiedene Joker + Titelkarte, kompl. Offset, 84x55 mm, rE, Rs.: Elemente des Spiels in Rosa und Weiß auf hellblauem Grund. 2005.
Lit.: De Ryck in Journal of the IPCS 34/2, S. 145-147.
Die Ausstellung Graphique Deluxe hat 11 KünstlerInnen eingeladen, anläßlich der Eröffnung des Museums für Moderne Kunst Großherzog Jean, ein Kartenspiel zu kreieren. Die Bildkarten zeigen die gesichtslosen Portraits von Leitfiguren der Popkultur von den 60er Jahren bis heute auf rosa (H und K) bzw. braunem Hintergrund (P und T). Sie sind lediglich mit ihren Vornamen gekennzeichnet. So haben wir "Martin" (Luther King), "Jane" (Fonda), "David" (Bowie), "Jeff" (Koons), "Louise" (Madonna), "Chrissie" (Hynde) usw. Die Joker stellen die winkenden Figuren von W und Osama. Limitierte Auflage von 500 Exemplaren.
In OVerp., ungespielt.




BELGIEN - VERPACKUNGEN - Mesmaekers Frères, Turnhout.


200717 Mesmaekers Frères, Turnhout. Umschlag mit Banderole für 1 Spiel GREAT MOGUL. Zinkotypie in Grün und Gold, 160x187 mm. Rs.: Unbedruckt. Um 1910.

Leichte Faltspuren, kleine Löcher ausserhalb der Darstellung in den Ecken, winzige Einrisse, sehr gut erhalten.




RUSSLAND - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - Alexander Lutkovskiy (Herausgeber), Nowosibirsk.




200682 Alexander Lutkovskiy (Herausgeber), Nowosibirsk. Seltene russische Karten. Eicheln-Unter: Vier Hautfarben. Entwurf: Ekaterina Stupakowa. 36 Bl. + 2 verschiedene Joker, kompl. Farbiger Digitaldruck, 90x60 mm, rE, Rs.: SW-Fotos von 4 Nackedeis. 2006.
Lit.: Lutkovskiy 4.128.
Bildkarten, Asse und Joker sind von der Hand E. Stupakowas. Die 4 Hautfarben beziehen sich auf eine blonde Europäerin des 18. Jahrhunderts, eine nordamerikanische Indianerin, eine afrikanische Schwarze und eine Geisha. Die Zahlenkarten sind mit ovalen Farbfotos von meist breitbeinigen Frauen verschiedener Herkunft illustriert.
In min. beschäd. OVerp., ungespielt.




SPANIEN - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - Hersteller unbekannt.




340459 Hersteller unbekannt. Vargas Pin-Ups. Entwurf: Alberto Vargas (1896-1983). 52 Bl. + 3 verschiedene Joker, kompl. Offset, 88x63 mm, rE, Rs.: Rückenansicht einer sitzenden Blondine, nur mit ihrem Schmuck bekleidet, in Braun. 2003.
Alle Karten sind mit den freizügigen Modellen des Meisters der Pin-up-girls illustriert. Unautorisierte (?), nicht im Handel befindliche numerierte Ausgabe.
Ungespielt.




DEUTSCHLAND - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - Bielefelder Spielkarten GmbH, Bielefeld.




380150 Bielefelder Spielkarten GmbH, Bielefeld. Der Abend. Entwurf: Aribert Nesslinger. 32 Bl. + 1 EK, kompl. Offset, 91x59 mm, rE, Rs.: Werbeschrift in Weiß auf rotem Grund für "Die unabhängige Mittagszeitung Berlins". FZ (Nr. 6) auf HAs. 1978.
Lit.: Braun/Bielefeld BI 1978/1; Braun 1940; Kohlmann [1984] 72.
Karikaturen von Richter, Polizist usw. auf den Königen, von Concierge, Hausfrau usw. auf den Damen und von Rotzbengeln auf den Buben.
Ungespielt.




JAPAN - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - Nintendo Playing Card Co., Ltd., Kyoto.



330433 Nintendo Playing Card Co., Ltd., Kyoto. Nippon Beer. 52 Bl. + 2 Joker + 1 EK, kompl. Offset, 87x57 mm, rE, Rs.: Hopfenzweige, Gerstenähren und großes N, in Grün. FZ auf PAs. 1962.
Lit.: Braun 200.
Auf den Königen ist ein Bier trinkendes Comic-Männchen, die übrigen Karten zeigen das anglo-amerikanische Bild. Das Farbzeichen Karo wurde durch das Emblem der Brauerei, einen roten Stern, ersetzt. Der Joker stellt den Biergott Gambrinus dar.
In OSchachtel, fast ungespielt.




BELGIEN - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - Gebr. Mesmaekers N.V., Turnhout.



340016 Gebr. Mesmaekers N.V., Turnhout. Kleinwanzleben. 52 Bl. + 2 Joker, kompl. Offset, 88x58 mm, rGoldE, Rs.: Werbung für die Zuckerrübensaat "Kleinwanzleben" in Rot. Um 1960.
Lit.: Braun 411.
Figuren und Joker sind wie von Kinderhand gezeichnet.
In min. beschäd. OVerp., leichter Abrieb der roten Rückseiten auf ca. 10 Vorderseiten (3 Bildkarten), sonst ungespielt.




LUXEMBURG - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - Mudam Playing Cards, Luxemburg (von France Cartes gedruckt).




200642 Mudam Playing Cards, Luxemburg (von France Cartes gedruckt). Be The Artists' Guest: Marianne Grisse. Entwurf: Marianne Grisse. 52 Bl. + 3 Joker, kompl. Offset, 84x55 mm, rE, Rs.: Zeichnung in Rot, von schrägen gelben Streifen überdruckt, darüber die verstreuten französischen Farbzeichen. 2005.
Lit.: De Ryck in Journal of the IPCS 34/2, S. 145-147.
Die Ausstellung Graphique Deluxe hat 11 KünstlerInnen eingeladen, anläßlich der Eröffnung des Museums für Moderne Kunst Großherzog Jean, ein Kartenspiel zu kreieren. Spiel ohne Farbzeichen. Die Farben sind durch verschiedene Holzmaserbilder als Hintergrund gekennzeichnet: Eiche, Palisander, Mahagoni und Ebenholz. Gegen diesen Hintergrund zeichnen sich als weiße Silhouetten die Figuren des Berliner Bildes ab. Diese folgen jedoch nicht der traditionellen Ordnung: so ist z.B. Herz-König mit Pik-Dame und Treff-König mit Herz-Dame vereint. Die Joker zeigen die überlagerten Umrisse aller Figuren auf Wurzelholz-Hintergrund. Limitierte Auflage von 500 Exemplaren.
In OVerp., ungespielt.




RUSSLAND - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - Alexander Lutkovskiy (Herausgeber), Novosibirsk.




200635 Alexander Lutkovskiy (Herausgeber), Novosibirsk. Seltene russische Karten. Treff-8: Classic. Entwurf: Ekaterina Stupakova. 32 Bl. + 2 verschiedene Joker, kompl. Farblaserdruck, 89x59 mm, rE, Rs.: Kalender für 2006. 2005.
Feine Zeichnungen von Figuren in mittelalterlichen Kostümen auf Bildkarten, Assen unf Jokern. Die Zahlenkarten sind mit Farbfotos einer fröhlichen, manchmal nachdenklichen jungen Frau illustriert.
In OVerp., ungespielt.




ÖSTERREICH - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - Ferd. Piatnik & Söhne, Wien XIV.



350426 Ferd. Piatnik & Söhne, Wien XIV. Politiker Schnapser. Entwurf: Manfred Deix (geb. 1949). 24 Bl. + 1 EK, kompl. Offset, 100x63 mm, rE, 4 dt. I. Rs.: Werbung für das Nachrichtenmagazin NEWS auf grauem Grund. FN und FZ auf H10. 1995.
Karikaturen mit Versen von österreichischen Politikern auf Bildkarten und Assen.
In ill. OVerp., ungespielt.




USA - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - Ian Roth Design, New York (gedruckt von Printmasters, New Delhi, India).




350568 Ian Roth Design, New York (gedruckt von Printmasters, New Delhi, India). Unique Playing Cards. Entwurf: Ian Roth (geboren 1975 in San Francisco). 52 Bl. + 3 Joker (2 verschiedene), kompl. Offset, 89x64 mm, rE, 2 engl. I. Rs.: Faltiges Tuch, blaugrau. 2002.
Sinnliche Bilder von Händen und Fingern, die mit Stoffen spielen, auf den Zahlenkarten (die Anzahl der ausgestreckten Finger gibt den Wert an). Die Bildkarten zeigen die halb verhüllten und gequetschten Gesichter von New Yorker KünstlerInnen.
In OVerp., ungespielt.




RUSSLAND - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - Alexander Lutkovskiy (Herausgeber), Nowosibirsk.




200666 Alexander Lutkovskiy (Herausgeber), Nowosibirsk. Seltene russische Karten. Treff-As: Strips Cards. Entwurf: Olesya Hodakowa. 36 Bl. + 2 Joker, kompl. Farbiger Digitaldruck, 90x60 mm, rE, Rs.: Rückenansicht einer liegenden Nackten in verziertem Rahmen, in SW. 2006.
Lit.: Lutkovskiy 4.105.
Alle Karten dieses gelungenen erfinderischen Spiels zeigen Bilder von barbusigen schlanken Frauen, die durch eine Kombination von Flächen, waagerechten und senkrechten parallelen Linien entstehen.
In min. beschäd. OVerp., ungespielt.




CHINA - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - The World Paper Products & Toys Mfy. Ltd., Hongkong.




200746 The World Paper Products & Toys Mfy. Ltd., Hongkong. Dreamscape. "Ace" No. 601. Entwurf: Dio Art. 52 Bl. + 2 verschiedene Joker, kompl. Offset, 88x63 mm, rE, Rs.: Weißes Gitter auf schwarzem Grund. Um 2005.
Feine bunte Bilder auf allen Karten, die Menschen, Tiere, Pflanzen und den Kosmos durcheinanderwirbeln.
In OVerp., ungespielt.




FRANKREICH - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - Philibert, Paris.




380270 Philibert, Paris. Sourires de France (Lächeln aus Frankreich). 32 Bl., kompl. Offset, 85x55 mm, rE, Rs.: Rotes Ziergitter auf weißem Grund. 1959.
Lit.: Eroticism II 11.74; Braun 96.
Jedes der 32 Farbfotos ist einer französischen Stadt gewidmet.
In OVerp., ungespielt.




CHINA - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - AAA Group Co. Ltd., Ning Bo.




200744 AAA Group Co. Ltd., Ning Bo. Fahrräder. 52 Bl. + 2 verschiedene Joker + EK, kompl. Offset, 87x57 mm, rE, Rs.: Junge Frau präsentiert ein Fahrrad. Um 2005.
Reproduktionen von Werbeplakaten für Fahrräder meist um 1900.
In OSchachtel, ungespielt.




ÖSTERREICH - ORIGINELL GESTALTETE SPIELE - Edelbacher Druck für Edition Hilger, Wien.



340369 Edelbacher Druck für Edition Hilger, Wien. Arik Brauer. Entwurf: Arik Brauer (geboren 1929). 2 x 52 Bl. + 3 Joker, kompl. Offset, 92x60 mm, rE, 2 engl. I. Rs.: Pflanze auf grünem bzw. violettem Grund. FN (Hilger) auf KAs, FZ (Edelbacher Spielkarten) auf PAs. 1990.
Lit.: Altfahrt in Talon 12 (2003), S. 30-31.
Arik Brauer, Sänger und Künstler des phantastischen Realismus, zeigt tanzende Traumfiguren auf K, D, B und Joker.
In OSchachtel, ungespielt.




   
   

  © CARTORAMA & LANDSIEDEL | MÜLLER | FLAGMEYER